Ganzheitliches Gedächtnistraining

Gedächtnistraining spricht alle Altersgruppen an. Es ist ein Mythos, dass sich das Gedächtnistraining hauptsächlich an Ältere richtet.

Es ist sogar besonders wichtig, vor allem mit Kindern im Grundschulalter, oder sogar schon früher, dass Schulwissen spielerisch zu erarbeiten und zu merken. Gedächtnistraining hilft Kindern dabei, mit Lerntechniken das Lernen zu erleichtern.

 

Gedächtnistraining bedeutet nicht nur, die Merkfähigkeit zu verbessern, sondern umfasst auch folgende Trainingsziele:

  • Assoziatives Denken 
  • Fantasie und Kreativität
  • Formulierung
  • Denkflexibilität 
  • Konzentration 
  • Logisches Denken 
  • Strukturieren 
  • Urteilsfähigkeit 
  • Wahrnehmung 
  • Wortfindung
  • Zusammenhänge erkennen                                (vgl. BVGt e.V.)

           

 



Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!